nach den Grundsätzen von Carl R. Rogers (Prof. für Psychiatrie und Psychologie, 1902 -1987)

Diese humanistische Therapie stellt den Menschen und seine Beziehungen in den Mittelpunkt des Gesprächs.

Ausgehend von der Annahme, dass jeder Mensch seine Heilung bereits in sich trägt, sah sich Rogers als Begleiter auf diesem Weg dorthin.

GNOTHI SEAUTON (Delphi) – Erkenne Dich selbst

In der Praxis GANZHEIT ICH wird dies ERKENNEN die Grundlage von Carl Rogers` besonderer Art der Gesprächsbeziehung und durch mein einfühlsames, empathisches Zuhören erreicht.

Diese Kombination ermöglicht es vielen Menschen, sich vertrauensvoll mit ihren vielfältigen Emotionen und Gedankenkomplexen sich mir zuzuwenden, um auch Unbewusstem Raum zu geben und sich sehr persönlichen Themen zu nähern. Belastende Geschehnisse der Vergangenheit können ebenso, wie kreisende Gedanke an die Zukunft, in ein angemessenes Licht gebracht werden.

Die Freiheit, ICH zu sein, im Einklang mit meinen Gefühlen und Bedürfnissen, schafft die Basis für ein ausgeglichenes Leben.


Bewusstwerdung

Warum ist Bewusstwerdung so bereichernd für unser Leben?

Wenn wir davon ausgehen, dass viele Menschen das Leben zu 95%  aus ihrem Unbewussten „steuern“ und sich nur zu 5%  dessen bewusst sind, dann könnte ein Blick nach INNEN, ganz  NEUE Räume für Veränderung bieten.

Ich biete Ihnen den sicheren Rahmen für diese Selbsteinsicht, in einem vertrauensvollen, empathischen und verständnisvollen Gespräch.


„Dieses Streben nach Selbstaktualisierung ist das grundlegende menschliche Bedürfnis, sich auszudehnen, zu wachsen und zu mehren unter allen Umständen, sowie das Streben nach Autonomie, weg von äußerer Kontrolle und Zwängen“
(C.R. Rogers).


Die vier Grundeinstellungen

Rogers gründete seine Therapie auf vier wichtige Grundeinstellungen innerhalb der Gesprächsbeziehung zwischen Menschen, im Folgenden Klientin und Therapeutin.

  • Die Echtheit der Therapeutin ermöglicht ein vertrauensvolles Verhältnis innerhalb der Gesprächsbeziehung.
  • Durch einfühlsames Zuhören –Empathie- und wertschätzendes Verhalten seitens der Therapeutin fühlt sich der Mensch verstanden und angenommen.
  • Die Klientin wird dadurch in ihrer Selbsterforschung unterstützt, wodurch eigene Gefühle, Bedürfnisse und Ziele innerhalb eines Gespräches bewusster werden können.
  • ERLEBEN und LEBEN können in Harmonie gebracht werden.

Für Ihren persönlichen Termin oder Ihre Fragen senden Sie mir gerne eine Nachricht an praxispp@posteo.de oder rufen Sie mich persönlich an: 0162 9783080