PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG (PMR) nach E. Jacobson

progressive_muskelentspannung Gehört zu den Entspannungstechniken, die von den Krankenkassen als Präventionsmaßnahme zum Stressabbau bezuschusst werden.
In der Praxis finden regelmässig Angebote dazu statt.
Stress zeigt sich unter anderem in einer Verspannung der Muskulatur. Dies hat Auswirkungen auf unser körperliches Wohlbefinden. Ziele der PMR sind die bewusste Wahrnehmung des Körpers und die bewusste Entspannung.
» mehr

Was ist progressive Muskelrelaxation - PMR?

Die Progressive Muskelrelaxation = PMR, auch progressive Muskelentspannung genannt, wurde von Dr. Edmund Jacobson (USA) entwickelt.

Er erkannte, dass einige körperliche Erkrankungen durch muskuläre Verspannungen hervorgerufen waren und vom zentralen Nervensystem (neuromuskulär) beeinflusst wurden. Ein Mensch, der oft unter SPANNUNG steht, kann dadurch organische Beschwerden bekommen, da die Erholungsphasen zu kurz sind.

Dr. Jacobson konnte wissenschaftlich nachweisen, dass nach kurzer Übungsdauer mit PMR und bei regelmäßiger Anwendung, körperliche Beschwerden, wie Muskelverspannungen, Herz- und Kreislaufprobleme, Verdauungsstörungen, Atemwegserkrankungen und psychische Beschwerden wie innere Unruhe, „Kopfkino“ und Schlafstörungen deutlich verringert werden konnten.

Die Anwendung der PMR geschieht in fünf genau festgelegten Schritten:

Progressive_muskelentspannung
  • Hinspüren und Wahrnehmen
  • Anspannen
  • Halten
  • Loslassen
  • Nachspüren und Wahrnehmen

In der Therapie mit PMR ist es möglich, die eigene Wahrnehmung des Körpers zu intensivieren und das Gehirn auf eine bewusste Entspannung zu programmieren. Nach einer gewissen Übungszeit ist es möglich, den Körper durch bloßes Hinspüren in eine fühlbare Entspannung zu bringen.
Beschwerden im Bereich des Körpers und der Psyche lassen sich durch den wohltuenden Einfluss dieser Entspannungsmethode günstig beeinflussen.

Weitere Informationen zum Thema PMR finden sich breitgefächert im Internet. Auch Ihre Krankenkasse gibt Ihnen zu Wirkungsweise und Kostenübernahme gerne Auskunft!

Präventionsangebote werden heutzutage von vielen Kassen unterstützt und von vielen Menschen genutzt.